Labor ganzheitlich2018-08-12T00:02:27+00:00

Der ganzheitliche Laborbefund

Unser Blut zeigt uns den Weg!

  • Fühlen Sie sich häufig müde und erschöpft?
  • Wünschen Sie sich einfach mehr Kraft, Leistungsfähigkeit und Lebensfreude?
  • Ist Ihre Leistungsfähigkeit reduziert?
  • Fühlen Sie sich häufig einfach „krank“, obwohl Ihre Laborwerte in der „Norm“ liegen?
  • Wollen Sie erfahren, welche „Geheimnisse“ in Ihren Blutwerten verborgen sind?

Krankheiten und Symptome sind die Ausdrucksformen einer gestörten körperlichen Regulation. Die Ursache hierfür kann auf einer körperliche, seelischen oder geistigen Ebene liegen oder eine Verknüpfung von allem. Der Körper entwickelt Symptome, wenn man nicht mehr in der Lage sind, die körperlichen uns seelisch-geistigen Disharmonien zu kompensieren bzw. auszugleichen.

Was Laborwerte alles verraten können:

Auf jedem Laborbefund werden Laborwerte, welche nicht der „Norm“ entsprechen kenntlich gemacht. Nur wissen Sie, was das für die Gestaltung Ihres Lebens für die Zukunft bedeuten kann, oder was dazu geführt hat, wenn die Werte nicht mehr „stimmen“? In der Labordiagnostik bietet sich eine Chance, die manchmal völlig ungenutzt verstreicht, denn Laborwerte sind weit mehr als nur eine Aneinanderreihung von Zahlenwerten. Für alle Laborwerte gibt es einen oberen und unteren, von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) festgelegten Grenzwert. Befindet sich ein Wert außerhalb dieser Grenzen, dann liegt eine klinische Störung vor. Alles was innerhalb dieser Grenzen liegt, gilt klinisch als gesund.

Häufig spüren wir aber schon deutlich bevor diese Werte über- oder unterschritten werden, erste Anzeichen einer Erkrankung. Genau hier liegt der Schatz in den Werten zwischen „gesund“ und „krank“.

Labordiagnostik-Laborwerte-Lebensfreude

Im Blut befinden sich wichtige Stoffwechselprodukte und dadurch lassen sich aus den Laborwerten objektive Erkenntnisse gewinnen. Es spiegelt sich die Funktion und der Zustand der Organe, die Versorgung lebensnotwendiger Mineralien, Aminosäuren, Hormone, Fette und vieles mehr wieder. Was allerdings noch viel wichtiger ist, es werden Regulationsstörungen sichtbar und das ganzheitlich betrachtet bezieht dann den körperliche, seelischen und

geistigen Aspekt mit ein. Die Zusammenhänge werden für Sie verständlich und nachvollziehbar. Eine Therapie die sich auf die Ursache und nicht nur auf Symptome oder Krankheit  bezieht wird möglich.

Die Auswertungen erfolgen nach klinischen, naturheilkundlichen sowie analog seelisch-geistigen Gesichtspunkten.

Labor-ganzheitlich-Laborwerte-800x533

Warum gesundes Blut so wertvoll ist:

Blut ist lebensnotwendig! Blut ist ein Transportmittel für alle Vitalstoffe und Abfallstoffe. Es wärmt und schützt uns durch unsere Immunabwehr vor schädlichen Einflüssen von außen.

Das Blut ist das schnellste Reaktionsfeld des Organismus und nicht nur, weil es pro Minute einmal den gesamten Kreislauf durchläuft, um die Wirkung heilender und harmonisierender Impulse oder auch schädigender Einflüsse zu bewältigen.

Jeder Gedanke setzt Botenstoffe frei. In unserem Körper finden chemische Reaktionen in einer Größenordnung von 100.000 pro Sekunde statt. Gerade Diabetes oder Unterzucker zeigen in ihrer direkten und schnellen toxischen Auswirkung doch sehr deutlich, wie schnell sich die Blutbeschaffenheit innerhalb kürzester Zeit verändern kann.

Das Herz bewegt fast 400 Liter Blut pro Stunde und zwar über 10.000 x pro Tag und durch 100. 000 Blutgefäße. Es bildet durch die verschiedenen physischen Bestandteile und deren Funktion ein ideales Behandlungsfeld, um auch vorsorglich mit ausgleichenden Maßnahmen zu beginnen:

Denn bevor sich Krankheit entwickeln kann, müssen sich immer erst die Blutbestandteile und das Milieu verändern.

„Die Ärzte glauben, ihren Patienten sehr viel genützt zu haben, wenn sie seiner Krankheit einen Namen geben.“

Immanuel Kant